03.01.2007 (5 Jahre, + 23 Tage alt)
Ich hab mir das so schön ausgedacht. Ich gehe spät ins Bett, schlafe lange, verbringe einen schönen Tag mit Mama und gehe mit ihr vielleicht ins Bällebad und zum Fitness ...
Bis 7:45 Uhr hat Mama 8x erfolglos versucht, mich zu wecken. Um punkt 8 bin ich allerdings spontan aufgesprungen und war innerhalb von 12 Minuten angezogen und im Kindergarten. Ja das hat nur einen einzigen Grund!: Heut ist Sarah's Geburtstags-Frühstück!!! *schmacht*

Hihi, ich glaub Mama ist irgendwie nicht halb so spontan wie ich ...


07.01.2007(5 Jahre, + 27 Tage alt)
JUHUUUUU!!! Meine Eltern haben's einfach drauf! Direkt gestern morgen (eher mittag) nach dem Frühstück haben sie angefangen, mein Zimmer auszuräumen ... umzuräumen und wieder einzuräumen. Als das alles erledigt war, hat Papa die Autorennbahn aufgebaut, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Wir sind sind dann einige Stunden gefahren, aber ich habe ihn von Anfang an locker abgehängt. Mama konnten wir gleich klarmachen, daß das Männersache ist.

Heute war ich dafür zum Ausgleich direkt nach dem Frühstück (ok, war auch eher wieder mittag) allein auf'm Spielplatz zum austoben. Danach bin ich noch direkt zu Romina gegangen (meine Zweitfreundin), um dort noch eine Weile zu spielen. War viel zu kurz.

 

Wollen doch mal sehen, ob ich mit meiner Rennbahn morgen im Kindergarten ein paar Mädels beeindrucken kann und zu mir nach Hause einlade.

15.01.2007 (5 Jahre, 1 Monat + 4 Tage alt)
Konnte bisher noch kein Mädchen für meine Rennbahn begeistern ... aber wenigstens kann ich so stundenlang mit Papa meine Runden drehen.

Gestern haben wir dann bei geschätzter Windstärke 14 Fahrrad fahren geübt. Ich frage mich allerdings, wie Männer, die ja bekanntlich nicht zwei Sachen gleichzeitig können, lenken, treten und gucken sollen. Ich hab das nicht hinbekommen, aber ich probier's weiter. Abends hatt ich dafür Fieber - war bestimmt alles zu anstrengend, ich bin doch sensibel!. Aber da ja Spontangenesung eine meiner Stärken ist, bin ich heute wieder fit wie ein Turnschuh und pünktlich im Kindergarten.

119
120