Hätte Mama sich heute auf die Waage gestellt, wüsste sie, dass ich schon 1.400g wiege. Und ich hab Arme und Beine - das sind ja super-Teile - damit kann ich rumbohren und stochern und in Mama's Rippen treten.


06.11.2001 (36. SSW)
Was soll das Gerumpel hier? Von rhythmischen Bewegungen kann ja gar keine Rede sein!!! Papa nennt das "Senkwehen". Muß wohl so sein. Die Hebamme sagt, wir hätten jetzt noch genau 4 Wochen bis zur Geburt (das wäre dann der 4.12.).
Auch die 2.000g-Marke haben Mama und Papa einfach übersehen - wie weit soll ich noch gehen? Es wird eng hier drin menno!


04.12.2001 (39. SSW)
Ätsch! Überlistet - nix mit 04.12. Da könnt' ja jeder kommen. Nee ich bleib noch'n Weilchen hier. Andererseits interessiert mich schon, wie das da draußen bei Mama und Papa ist. Ich habe auch schon etwas entdeckt, was einmal ein Ausgang werden könnte. Ich probier noch weiter rum.


11.12.2001 (40. SSW)
HA! Geschafft! Da kann man ja'n Finger durchbohren. Ist allerdings wahnsinnig eng da alles. Bin mir nun doch nicht mehr sicher, ob es als Ausgang gedacht ist

 

Habe aber herausgefunden, dass wenn ich mich mit den Füßen an Mama's Rippen abstoße, schon ein gutes Stückchen mit dem Kopf da reinkomme. Jetzt will ich's aber auch wissen! *drängel*

YEAH BABY! ICH BIN DA!
Am Dienstag, den 11.12.2001 habe ich, Florian, um 14:33 Uhr im Geburtshaus in Berlin-Hohenschönhausen den Weg nach draußen gesucht und gefunden.
Für die Statistiker unter euch: 3300g schwer, 52 cm groß und Kopfumfang 36 cm

In Mama's Mutterpaß war auch der 11.12.2001 als Entbindungstermin errechnet - aber ich glaub, nicht einer aus der Familie, hätte gewettet, daß wir das einhalten. Ja da bin ich penibel. Habe Mama wohl große Schmerzen bereitet, aber es sieht nicht so aus, als würde sie mir das übelnehmen.

9
  >> >
10