23.12.2011 (10 Jahre + 12 Tage alt)
Vorweihnachtsprogramm zuhause hat's wirklich in sich. Heute bin ich mit Papa ins Computerspielemuseum gegangen. Das ist nicht nur ein Ort für Freaks - aber doch vor allem für die irgendwie schon.

Papa war nur am Schwelgen in Erinnerungen angesichts der ganzen alten Kisten. Da gabs ja welche, die sahen mehr aus wie eine Waschmaschine - allein schon von der Größe her. Aber je moderner die wurden, desto handlicher und abgefahrener wurden die dann auch. Ich habe mich lieber in die praktische Erfahrung gestürzt und alles ausprobiert, was es zu probieren gab.

Zuhause wieder angekommen (nach einem Ferien-Abstecher zu McDonalds) haben wir dann alle zusammen den Baum aufstellt. Morgen früh wird dann geschmückt und am Nachmittag kommen alle anderen aus der Familie zum Weihnachten feiern.

30.12.2011 (10 Jahre + 19 Tage alt)
Papa hat einen neuen Receiver gekauft, damit wir weiter TV gucken können, wenn die Sender demnächst umgestellt werden. Jetzt haben wir 1013 Sender!!! Ich habe erstmal eingehend geprüft, ob was sinnvolles dabei ist und bin dann glatt bei einem hängengeblieben, wo pausenlos Dokumentationen über die Erde und so laufen.

Ich glaub. ich bin im Paradies angekommen!
Aber ich darf trotzdem nicht mehr als sonst gucken.


01.01.2012 (10 Jahre + 21 Tage alt)
Endlich fertig mit feiern! Ich bin total platt. Nachdem wir ja 3 Tage lang Weihnachten gefeiert haben, war gestern wieder Silvesterfeier in der Tobewelt! Meine Eltern habe ich wie gewohnt in der Nähe des Buffets platziert und sie haben sich ja genug Spiele mitgenommen, damit ihnen nicht so schnell langweilig wird ohne mich.

241
242